Home » Kostenloser Sexchat

Kostenloser Sexchat

Sexchats: Sie sind beliebt, bieten mittlerweile sehr viele Funktionen und man kann mit heißen Frauen chatten. Aber gibt es im Internet auch kostenlose Sexchats, bei denen man sich vielleicht nicht einmal registrieren muss, sondern direkt loslegen kann? Wir zeigen dir hier Anbieter, die einen Sexchat anbieten, erklären dir auf dieser Seite aber auch viel zum Thema kostenlose Sexchats und was es zu beachten gibt.

  • Kostenlose Anmeldung!
  • Hundere HD-Cams Online!
  • Kein Abo!
  • Kostenlose Anmeldung!
  • Kein Abo!
  • Sehr viele Amateure!
  • Sexcam-Flatrate
  • Günstige & faire Preise
  • Sexcams, Pornos & vieles mehr

Kostenlose Sexchats: Wieso man nichts von diesen Angeboten halten sollte

Sex Chats: Erotische Sexchats mit SexcamsÜberall findet man im Internet das Wort „Kostenlos“ – aber es ist nicht immer genau das, was man erwartet. Wer einen kostenlosen Sexchat sucht, für den gibt es zwei Wege: Entweder er findet einen wirklichen Sexchat, bei dem keine Kosten anfallen, oder man bietet dir eine kostenlose Anmeldung an. Letzteres ist wohl genau das, was du nicht gesucht hast. Du möchtest nämlich umsonst erotisch chatten und mit anderen Menschen in Kontakt kommen. Das Problem: Ein Sexchat ist in der heutigen Zeit nicht mehr einfach nur ein Sexchat. Früher, in der Zeit in der die Technik noch nicht so weit war, meinte man mit einem Sexchat die typischen Chaträume, bei denen es aber nur um das Thema Sex ging. Heute geht es viel mehr um Sexcams, erotische Bilder und Sexvideos. Man möchte gar nicht mehr erotischen chatten, sondern lieber visuell und auditiv etwas geboten bekommen, auch wenn man nach einem Sexchat sucht.

Heute bieten Sexchats alles was das Herz begehrt: Sexcams, Telefonsex, Kontakt zu Amateuren und vieles mehr. Am wichtigsten an einem Sexchat finden wir die Sexcams – die sorgen nämlich für die visuelle Erotik und bieten dir Erotik in Echtzeit! Es gibt hunderte Anbieter für Sexchats mit Webcamsex im Internet. Welche wir davon empfehlen können, findest du oben in der Aufführung. Wir haben uns alle Anbieter angeschaut, getestet, bewertet und miteinander verglichen, um dir immer die besten Anbieter empfehlen zu können.

Aber wieso sind diese Angebote nicht kostenlos? Das Problem: Hinter den Anbietern stecken Firmen, die wirtschaftlich denken und handeln müssen. Sie müssen also Geld verdienen. Vor den Sexcams und in den Sexchats sind die Girls und Boys, die ebenfalls Geld verdienen möchten. Das sind schon zwei Gründe, weshalb man dir keinen kostenlosen Sexchat mit Sexcam anbieten kann. Zudem tragen die Firmen Kosten die für verschiedene Dinge wie Technik, Weiterentwicklung, Support und vieles mehr anfallen. Diese müssen gedeckt werden – weshalb man auch keinen kostenlosen Sexchat anbieten kann.

Kann man Sexchats mit Sexcams denn irgendwie testen?

Wir als eine der größten Vergleichsportale für Sexcams wissen natürlich dass man nicht immer Geld für Erotik ausgeben möchte. Aus diesem Grund haben wir natürlich nach einer Möglichkeit gesucht, auch in den Genuss von Sexcams zu kommen, ohne einen Cent ausgeben zu müssen. Das hat aber nichts mit kostenlosen Sexchats zu tun, sondern bieten dir viele Anbieter gewisse Gutscheine oder Testphasen an, mit denen du die Sexchats erst einmal testen kannst.

Kostenlose Sex Chats gibt es nicht wirklich - aber gute Gutscheine für SexcamsAm bekanntesten dafür ist der Anbieter Fundorado, welcher ja nicht nur für seinen Sexchat, sondern auch für seine erotischen Live Cams bekannt ist. Bei diesem Anbieter kannst du bis zu 21 Tage kostenlos reinschnuppern und dir dein eigenes Bild vom Angebot machen. 21 Tage sind 3 Wochen und damit hat man wohl eines der großzügigsten Angebote, welches je auf dem Sexcam-Markt war. Allerdings empfehlen wir hier genauer hinzuschauen: Wer sich für die Testphase entscheidet, der sollte wissen dass man auch kündigen muss. Schon bei der Registrierung fragt dich der Anbieter nach deinen Bankdaten. Aus einem einfachen Grund: Wer in der Testphase nicht kündigt, der wird zu einem zahlendem Vollmitglied und zahlt 19,95 Euro pro Monat – kann dafür aber auch monatlich kündigen!

Andere Anbieter wie Visit-X zum Beispiel haben andere Sexcam Gutscheine: Bei ihnen bekommst du einen Gutscheincode, den du bei der Registrierung eingibst. Dann bekommst du nach der Anmeldung direkt Geld auf deinem Account gutgeschrieben, welches du für die Sexchats nutzen kannst. Wozu das gut ist? Ganz einfach: So kannst du dir einen eigenen Überblick und Eindruck von dem Anbieter und seinem Angebot machen und erst einmal die Sexchats kostenlos nutzen.

Es gibt aber auch zeitlich begrenzte Angebote: Live-Strip beispielsweise hat ein solches Angebot, dass du 30 Minuten lang völlig kostenlos auf die Inhalte des Anbieters zugreifen kannst. 30 Minuten lang kostenlos den Sex Chat nutzen und dir dabei die Sexcams anschauen. Völlig egal, welches Camgirl du dir für den Sex Chat auswählst.

Anonyme Sex Chats ohne Anmeldung

Telefonzugang für den Sex Chat ohne AnmeldungJa die gibt es auch, die anonymen Sex Chats bei denen du dich nicht registrieren musst. Wer seine persönlichen und privaten Daten wie E-Mail Adresse, Namen oder Bankdaten nicht abgeben möchte, der kann den Sex Chat ohne Anmeldung nutzen. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem du völlig anonym bleibst und nur eine Rufnummer wählen musst. Das ganze funktioniert per Telefonzugang und funktioniert so: Du bekommst eine Nummer angezeigt, die du anrufen musst. Dort meldet sich eine Bandansage, also ein Computer, bei dem du einen PIN bekommst, den du auf der Webseite einträgst. Sobald du das gemacht hast, kannst du den Sex Chat beitreten und dir Sexcams ansehen, ohne dass du dich angemeldet hast.

Wichtig dabei: Hierbei handelt es sich nicht um einen kostenlosen Sex Chat, weil du dabei die Telefonverbindung aufrecht erhalten musst. Du bezahlst pro Minute den typischen Durchschnittspreis für Webcamsex: 1,99 Euro pro Minute. Diesen Preis finden wir für Camsex mit Sex Chat extrem fair und liegt auch im Durchschnitt. Sobald du auflegst und die Telefonverbindung gekappt wird, fliegst du auch aus der Sexcam raus – denn du bezahlst ja nicht mehr. Aber: So ist es bei jedem Sex Chat, der nicht völlig kostenfrei ist! Sobald nicht mehr bezahlt wird, kannst du auch nicht mehr zuschauen! Wir finden den anonymen Zugang zur Sexcam ohne Anmeldung extrem geil und empfehlen diese Möglichkeit jedem, der anonym bleiben und keinen Account erstellen möchte!